FAQ

HÄUFIG GEDACHTE FRAGEN?

Fragen zu haben ist wichtig und normal!

Du hast Fragen? Das ist großartig!

Fragen zu haben ist nicht nur völlig normal, sondern auch extrem wichtig. Sie helfen dir, Dinge besser zu verstehen, Probleme zu lösen und neues Wissen zu erwerben. Ganz gleich, ob du technische Unterstützung brauchst, mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchtest oder einfach nur neugierig bist – zögere nicht, deine Fragen zu stellen. Wir sind hier, um dir zu helfen und deine Neugier zu unterstützen. Also, keine Scheu – frag einfach drauflos!

Fragen zur gemeinsamen Arbeit

Ich und mein Team sind der Verschwiegenheit gesetzlich verpflichtet. Du musst dir also keine Sorgen machen.

Aufgrund der Zahlung brauche ich natürlich Namen und Adresse – die Rechnung kann gerne aber auch neutral ausgestellt werden.

Mein Online-Angebot ist keine Therapie, da diese über die Landesgrenze (Österreich, Deutschland, Schweiz) nicht so einfach möglich ist. 

Ich habe zwar eine Therapie-Ausbildung, kann aber eine umfassende, langfristige Psychotherapie nicht in diesem Rahmen anbieten.  Gerne trage ich, aber zu deinem persönlichen Wohlbefinden, zur sexuellen Weiterentwicklung und zu mehr Selbstbewusstsein bei! Wenn du dir also denkst du willst etwas neues probieren und es muss nicht unbedingt eine Therapie sein, dann kannst du dich gerne melden.

Solltest du also eine Therapie benötigen (Diagnose und Empfehlung) wird es sinnvoll sein die Therapie zusätzlich zu machen! 

 

Das ist unterschiedlich. Unserer Erfahrung nach ist jedes Mal ein wichtiger und bereits spürbarer Fortschritt erreicht. Allerdings setzt das voraus, dass du bereit bist dich mit dir selbst auseinander zu setzen.

Ich werde auf jedenfalls alles geben um dich weiterzubringen.

Unser Grundsatz: Alles kann, nichts muss. Es ist deine Entscheidung wie viel und worüber du reden willst. Jedoch kannst du dir sicher sein, dass du bei mir nicht nur absolute Verschwiegenheit bekommst sondern auch die Offenheit über alle Themen reden zu dürfen.

persönliche Fragen die ganz oft vorkommen

Der Druck man selbst zu sein steigt. Man ist meist entweder zu viel oder zu wenig oder sowieso nie wirklich passen. 

Für viele Menschen ist Sexualität ein schambesetztes Thema. Lieber wird aus Scham geschwiegen, doch das Schamempfinden ist höchst individuell, es kann ein Leben lang belastend auf einem wirken.

Und so beginnt der Teufelskreis von  Scham – Schweigen – Ignorieren – Leiden.

Der Druck an den Partner, die Beziehung oder auch an sich selbst steigt. Es kommt zu Wiederkehrenden Konflikten, familiäre Überlastungen, tiefen Verletzungen, Sprachlosigkeit, fehlende Nähe, Eifersucht, Fremdgehen… Ständig quält einem das Gefühl irgendwie nichts richtig machen zu können.

Doch ist das wirklich dein SINN im Leben? Ich sage NEIN!

Lass uns doch gemeinsam dein Leben für dich verändern.

Fang heute an deine Einzigartigkeit zu leben!

Deine Geschlechtlichkeit ist von Geburt an ein Bestandteil von dir. Ein ganzes Leben lang begleitet uns die sexuelle Entwicklung.

Wenn du in deiner inneren Kraft bist, bist du erfolgreich, selbstbewusst und lustvoll. Körper, Geist und Seele bieten dabei eine unzertrennliche Einheit.

Jeder Mensch erlebt eine “gute” Intimität anders und die Bedürfnisse, Wünsche und Fantasien sind sehr individuell. Die Beziehung zu dir selbst steht dabei aber bei allen ganz klar im Fokus.

Diese verändern sich auch ein Leben lang, dabei spielen körperliches und psychisches Wohlbefinden, bisherige Erfahrungen, Anziehungsmuster und erlerntes Wissen eine entscheidende Rolle.

Natürlich, du bist wie du bist und das ist gut so. Ich bin dafür da, dass du all deine „Einschränkungen“ und vermeidlichen „Tabus“ aussprechen kannst.

Nein, es geht ja in erster Linie um dich. Du kannst hier alleine oder mit deinem Partner teilnehmen.

Dein Partner wird die Veränderung aber bestimmt nach kurzer Zeit wahrnehmen.

Nein, wir sehen uns im Zoom und es geht hierbei auch nicht um sexuelle Handlungen, sondern um darum dich in deiner Veränderung zu begleiten.

Unser Grundsatz: Alles kann, nichts muss. Es ist deine Entscheidung wie viel und worüber du reden willst. Jedoch kannst du dir sicher sein, dass du bei mir nicht nur absolute Verschwiegenheit bekommst sondern auch die Offenheit über alle Themen reden zu dürfen.

Fragen zu mir als Person & der Arbeitsweise

In den letzten Wochen werde ich immer gefragt “Tamara, warum du?”

Bei mir ist es Liebe zum Job und gleichzeitig mit einer fundierten Ausbildung.

Ich bin seit meinem 13 Lebensjahr in der Beratung tätig. Begonnen habe ich bei der Hotline des Jugendrotkreuzes in der Beratung von Jugendlichen für Jugendliche.  Durch diese Tätigkeit wurden mir bereits in jungen Jahren viele Ausbildungen in die Richtung machen.

Als ich dann endlich mit 18 Jahren mit meiner Psychotherapie-Ausbildung starten konnte hat sich für mich ein lang ersehnter Wunsch erfüllt! Seitdem ging mein Weg aufgrund gesetzlicher Vorgaben und der Weiterbildungspflicht immer weiter!

In den letzten Wochen werde ich immer gefragt “Tamara, warum du?”

Natürlich könnte ich darauf antworten,
– weil ich Emotional Trainer bin
– weil ich Virtual Trainer bin
– weil ich Lebens- und Sozialberaterin bin
– weil ich Traumasensible Beraterin bin
– weil ich mich mit dem Umgang mit Affärenpaaren auskenne
– weil ich eine Traumaweiterbildung habe
– weil ich eine Therapieausbildung habe
– weil ich Beziehungscoach bin
– weil ich Kink aware Professional bin
– weil ich über 15 Jahre Erfahrung mitbringe
– weil ich bereits über 500 Menschen dabei begleitet habe
– weil ich ….

Gerne erzähle ich dir auf Nachfrage mehr dazu!

Mein Wunsch und Ziel für meine Kunden ist es
  • Jede Menge Glück, Zufriedenheit und Freude über sich selbst im Leben
  • Am besten alles
  • Eine starke Community, die sich gegenseitig stärkt
  • Verbindung von Herz zu Herz
  • Erfolgsgeschichten
  • Das Vertrauen mir gegenüber, das Video-Resultate auch in Frage kommen ( für mich ein ultimativer Beweis)
  • Das Loslassen von Scham, Trauer, Traumen, blockierenden Werte/Vorstellungen,…
  • langfristige Zusammenarbeit bei Workshops, Wiederholungstäter
  • zufriedene und glückliche Kunden

Meine Frage wenn jemand mit mir zusammen arbeiten will ist

  • WIE KANN ICH DICH UNTERSTÜTZEN?
  • WAS KANN ICH FÜR DICH TUN?
  • WARUM NICHT ICH?
  • WO BIN ICH NICHT DIE RICHTIGE?

Ich sehe mein Wissen, meine Erfahrung, mein Können, meine Art, meine Zeit als eine Möglichkeit, die ich dir zur Verfügung stelle um DICH weiterzubringen.

Wenn du dich also fragst, ob ich dich unterstützen kann – lass uns gerne in ein Gespräch gehen und wir finden heraus wie und ob ich dich unterstützen kann.

Mein Schatzkoffer ist reich gefüllt.

Also lass uns doch Mal beim kostenfreien Erstgesprächs darüber sprechen:

  • Was DU brauchst?
  • Was DEINE aktuellen Herausforderungen sind?
  • Was DEIN Ziel ist, dass wir gemeinsam angehen?
  • Wie ich DICH unterstützen kann?

Meine VISION IST ES, dass man offen reden kann darüber wenn’s Probleme gibt, aber auch, wenn es Mal richtig gut läuft. Das Freude und Lebenslust zu teilen etwas normales, schönes und auch feierwürdiges bekommen. Sowie dass Menschen sich so in ihrem Körper wohlfühlen wie sie sind, denn jeder ist etwas besonderes, egal ob mit Narben, Tattoos, Falten, Dellen, Pickeln, glatter Haut oder was auch immer.

Und wir irgendwann mit einer eigenen Stiftung Menschen kostenfrei unterstützen können, die aus der sexualisierte und emotionale Gewalt aussteigen wollen aber dafür halt ein klein wenig Begleitung brauchen.

Wenn wir uns selbst lieben, geben wir anderen die Chance sich anzuschließen und sind somit in der glücklichen Lage die Liebe des Partners als Geschenk, Bonus und zusätzlichem Wert zu sehen, statt das Gefühl zu haben zu wenig zu bekommen.

Lass mich das kurz an einem Beispiel erklären:
Nehmen wir mal an du brauchst 2000 Euro um dein Leben zu genießen

1) Du verdienst nun 2200 Euro und kommst damit richtig gut aus.
2) Du verdienst nun 1800 Euro und brauchst eigentlich mehr.

Nun kommt dein Chef und sagt er gibt dir einen Bonus von 200 Euro.

Bei dem Punkt 1 Denkst du dir – geil ich hab auf einmal doppelt so viel über.

Bei Punkt 2 kann der Druck endlich nicht mehr zu wenig zu bekommen nun abfallen. Aber wirklich geil ist es noch nicht.

Ähnlich ist es auch bei der Liebe. Wenn wir das was wir uns selbst an Liebe “auszahlen” zu wenig ist, brauchen wir mehr vom anderen. 

Wenn aber der Andere unsere Liebe einfach noch ergänzt – wird es frei, denn wir brauchen sie nicht unbedingt und genießen sie daher umso mehr.

Weil sich in dieser genau all die Themen abzeichnen, die schon in der (Selbst-)Liebe vorhanden sind.

Wie wir mit unserer Lust und Freude im Leben umgehen ist etwas grundlegendes.

Hier zeigt sich, wie wir mit den

  • Beziehungen
  • Körperbewusstsein
  • Gedanken, Glaubenssätze
  • Lustempfinden, Hormone, Genuss
  • Streit, Kompromisse
  • Fantasien, Wünsche, Träume
  • den Bedürfnissen
  • dem eigenen Wert

in unserem Leben umgehen.

Natürlich kannst du es jetzt selbst probieren oder dich von einer Krise in die Nächste versuchen über Wasser zu halten.

Aber hier ist das Problem:
Viele berücksichtigen nicht, dass es riskant und extrem ermüdend ist, selbst zu versuchen die Probleme zu lösen, denn schließlich lassen sie sich nicht auf die selbe Art und Weise lösen, wie sie entstanden sind.

Das kann dazu führen, dass du einfach wertvolle Lebenszeit verschwendest, weil du dich immer wieder im Kreis drehst, den Überblick verlierst und das Gefühl bekommst, dass es sowieso nichts bringt oder noch schlimmer dass es keinen Sinn macht und du dich damit abfinden musst, dass dein Leben doch so sei.

Nein ist es nicht! Egal wie verstrickt deine Situation sein mag, wir finden deinen Weg heraus, denn du verdienst es glücklich zu sein in deinem Leben. Du hast ja nur das Eine. Daher ist es unverzichtbar, sich eine andere Art und Weise Probleme zu lösen dazu zu holen.